Schäferei Zollikofen
Wettbewerb I 2011 I 3. Rang

Der Planungsperimeter „Schäferei“ zeichnet sich durch seine offene und ruhige, parkähnliche Landschaft aus. 

Das Projekt GINGER reagiert in feiner und identitätsstiftender Weise auf diesen Ort. 

Ziel des Entwurfs der gesamthaft 9 Mietshäuser mit 86 Geschosswohnungen soll es sein, dass auch die künftigen Bewohner in den Genuss der Qualität dieses wertvollen Grünareals kommen. Daher wurde als Bautypus das Punkthaus gewählt, um die bestmögliche Verbindung zwischen dem „Park“ und den Wohnungen zu erreichen.Die klar ablesbare Ordnung der Häuser als „Dreiergespann“ wirkt identitätsstiftend. Das Besondere dieser Annäherung an den Aussenraum ist die Korrelation von dreidimensionalem Baukörper und Bodenfläche. 

Urbane Dichte im „Hofbereich“ und ländliches Wohnen im Park stellen im Entwurf keinen Gegensatz mehr dar.

Erdgeschoss

1 & 2 Obergeschoss

Attika

Ansicht Kirchlindachstrasse

Ansicht Stämpflistrasse

Normgeschoss